Kontakt | Impressum und Haftungsausschluss

Die Aufgabe der FO besteht in dem Transport der Güterwagen zwischen den einzelnen Werksteilen der Firma Möbel Martin (MÖMA). Diese expandierende Firma betreibt mehrere Werksteile verteilt über das ganze Stadtgebiet. Man überlegt vor den Toren der Stadt eine zentrale Produktionsstätte einzurichten, es scheitert aber derzeit noch an der fehlenden Bereitschaft der Staatsbahn einen geeigneten Gleisanschluss zu bauen. Zum Einsatz kommen zwei und vierachsige Elektroloks verschiedener Hersteller zu Einsatz. Eine alte 2achsige Elektrolokomotive, sie ist inzwischen für die Zuglasten zu schwach, ist als Reserve noch vorhanden und wird gelegentlich eingesetzt.
Zurzeit ist versuchsweise eine ganze neue Lokomotive im Einsatz, die die Schwäbische Lokomotiven- und Maschinenbaugesellschaft (SLM) in Sommerfenster gebaut hat.